Monocultivar "Moraiolo"

Moraiolo - Monocultivar Olivenöl - Az. Agr. Giacomo Grassi
Monocultivar Olivenöl: Moraiolo - 250 ml Flasche

Die Oliven der Kultivar Moraiolo sind die Letzten, die in unserem Tal geerntet werden.

Der Name stammt von der dunklen, fast schwarzen (moro) Farbe seiner Oliven im Reifezustand.

EIGENSCHAFTEN DES OLIVENÖLS

Der Nase nach kann man das Öl des Moraiolo als das das wahre Olivenöl des Chiantigebietes bezeichnen. Tatsächlich war dies bis zu den 40er Jahren die meist angebaute Kultivar in unserem Territorium und beeinflusste auf unverwechselbare Weise den Charakter des Olivenöls. Nach den großen Frostschäden in der zweiten Hälfte des 20. Jh. ging die Tendenz, den Moraiolo anzubauen zurück und der Duft und Geschmack des Olivenöls von diesen Hügeln begann, sich langsam zu ändern. Deutlich sind die Duftnoten von „grüner“ Olive und am Gaumen dominiert mit langem Abgang die Bitterkeit der Artischocke und der Kardendistel und erneut der Oliven. Erst im Nachgeschmack macht sich die intensive Würze bemerkbar, die an Chilischoten erinnert.

EIGENSCHAFTEN DER KULTIVAR

Der Moraiolo wird in ganz Mittelitalien angebaut, fand aber im Gegensatz zur Varietät Frantoio wegen einiger Schwierigkeiten im Anbau keine internationale Verbreitung. Der Wuchs dieses Baumes ist nicht besonders üppig und nach oben strebend. Seine Blüten sind selbststeril und die runden Früchte reifen gleichzeitig und sehr spät.

EMPFOHLENE KOMBINATIONEN

Hier haben wir einen exzellenten Begleiter für Ribollita, Grünkohlsuppen, Fleisch und Gemüse vom Grill, Bohnen mit Tomatensoße und Salsiccia (toskanische Wurst) und im Besonderen für Cacciucco (Fischsuppe)!

"Moraiolo" - Monocultivar Olivenöl kaufen

Händler Kontakt