Monocultivar "Maurino"

Maurino - Monocultivar Olivenöl - Az. Agr. Giacomo Grassi
Monocultivar Olivenöl: Maurino - 250 ml Flasche

Der Maurino ist eine Bestäubungspflanze, die zur Befruchtung vieler Olivensorten dient, die ansonsten auf sich selbst gestellt keine Früchte produzieren würden. Einer ihrer Vorzüge ist die hohe Resistenz bei niedrigen Temperaturen, sowie eine über die Jahre konstante Produktion.

 

Dieses Olivenöl gehört zu den wenigen Ölen unserer kühlen Hügel, die auf perfekte Weise zur Vollendung vieler Fischgerichte beitragen. Sein intensives Aroma mit typischen Noten des mediterranen Macchia-Waldes, wie Salbei, Poleiminze und Rosmarin verführt besonders das „schwache Geschlecht“!

EIGENSCHAFTEN DES OLIVENÖLS

Das Olivenöl der Sorte Maurino besticht mit seinem äußerst blumigen Duft, wodurch es sich von allen anderen Varietäten der Toskana unterscheidet und nach Frühlingsgarten riecht. Überraschenderweise setzen sich diese frischen Empfindungen mit dem angenehmen Geschmack grüner Tomaten am Gaumen fort, bevor sie in einen würzigen Nachgeschmack münden.

EIGENSCHAFTEN DER KULTIVAR

Diese Sorte stammt ursprünglich von den Hügeln um Lucca und hat sich, nicht zuletzt wegen seiner Robustheit, die ihn resistent gegen Kälte und Occhio del Pavone (Pilzkrankheit) macht, in der ganzen Toskana verbreitet. Die Blüten sind autoinkompatibel und die Oliven von kleiner Dimension und früher Reife.

EMPFOHLENE KOMBINATIONEN

Das Öl der Varietät Maurino entfaltet sich erst richtig auf aromatischen Gerichten, wie Fenchel-Carpaccio mit frischem Pecorino-Käse und Orangen, kaltem Reissalat oder gebackenen Tomaten.

"Maurino" - Monocultivar Olivenöl kaufen

Händler Kontakt